Roadshow "Value Perspektiven 2017"

VIA lädt zum traditionellen Graham & Dodd Frühstück ein - Vorstellung des aktuellen Weltbildes der erfolgreichsten Value Investoren sowie der Anlagestrategie unseres globalen, wertorientierten Aktienfonds.

    • Luxemburg 17.01.
    • Stuttgart 20.01.
    • Berlin 14.02.

Weitere Termine sind für Zürich und Wien geplant. Darüber hinaus stehen wir auch gerne für Einzeltermine in weiteren Städten zur Verfügung. Sollten Sie Interesse haben, so lassen Sie uns dies bitte telefonisch unter +49 89 8856 2363 oder per E-Mail unter info@via-value.de wissen.

 

Fondsmanagerkommentar Oktober 2016

"Die momentane Schwäche des Qualitätssegments kommt uns entgegen. Sie bestätigt uns zudem in der Überzeugung, dass es in der Regel besser ist Cash statt überbewerteter Aktien zu halten..."

Mehr lesen

DAS INVESTMENT - Musterdepot-Kommentar zum Value Intelligence Fonds AMI, August 2016

"Anleihen steigen, Aktien steigen, Gold steigt – also tutto bene? Nicht ganz: Manche Kurse entwickeln sich seit Monaten großartig, obwohl die Zahlen der jeweiligen Unternehmen eine ganz andere Sprache sprechen." (siehe Seite 3)

Mehr lesen

Manager Magazin im Interview mit Jean-Marie Eveillard, August 2016

Manager Magazin Interview mit VIA's stilistischen Vorbild und 4-maligen Referenten der Value Intelligence Conference. "Mehr als 13 Prozent Rendite (über drei Jahrzehnte) pro Jahr: Value-Vorreiter Jean-Marie Eveillard erklärt, wie Anleger seiner Strategie heute folgen können."

Mehr lesen

VIA im Interview mit Fundplat

"Value Investing im Zeitalter der Nullzinspolitik" - Wer als Value-Investor nicht erkennt, dass die Margen vieler Unternehmen nicht nachhaltig sein können, weil sie auf dem Treibsand expansiver Geldpolitik stehen, setzt sich dem Risiko eines dauerhaften Kapitalverlusts aus.

Mehr lesen

Konferenz-Nachlese: FuW Artikel zum Asset Allocation Panel, Juni 2016

Jean-Marie Eveillard und Edward Chancellor im Gespräch mit Gegor Mast

Mehr lesen

Fondsportrait in DAS INVESTMENT

"Im Zeichen der Schildkröte" - Ein Portrait des Value Intelligence Fonds AMI in der Rubrik "Fondsperlen" des Finanzmagazins DAS INVESTMENT.

Mehr lesen

Artikel zur neuen Retail-Tranche

"Anlegen wie Buffett"- Fondsportrait anlässlich der neuen Retail Tranche des Value Intelligence Fonds AMI, Euro Fondsexpress 27/2015

Mehr Lesen

 

Vermögen bewahren -
in globale Werte investieren.

Die Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in München. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der "Value Intelligence Fonds AMI" – ein wertorientierter, global anlegender Aktienfonds, für den wir als Fondsadvisor fungieren. Langfristiges Anlageziel des Fonds ist es, attraktive Aktienrenditen mit einem vergleichsweise niedrigen Risiko zu erzielen.

"Bei der Verwaltung der Kundenvermögen stützen wir uns auf die stabilsten Säulen wertorientierten Denkens: Qualitative Analysemethoden in der Tradition der Columbia Business School, neuere Ergebnisse der empirischen und verhaltenstheoretischen Kapitalmarktforschung sowie die Erfahrungswerte der erfolgreichsten Value-Investoren."

Stefan Rehder, Gründer und Geschäftsführer der VIA GmbH

Risikoaverses Value Investing

Die Value Intelligence Advisors GmbH hat sich der vergleichsweise modernen und risikoaversen Interpretation des Value Ansatzes verschrieben. Zu unseren stilistischen Vorbildern zählen insbesondere Warren Buffett und Jean-Marie Eveillard, zwei der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Die risikoaverse Ausprägung des Value Investings ist im deutschsprachigen Raum bisher vergleichsweise wenig verbreitet. Dies ist insofern verwunderlich, als die charakteristische Kombination aus attraktiver langfristiger Rendite und defensivem Risikoprofil eigentlich dem idealtypischen Anlageziel der Mehrheit der Investoren entspricht. Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass sich mehr institutionelle Anleger diesen Ansatz zu Nutze machen. Es ist unsere Überzeugung, dass ein ausgeprägter Fokus auf den Kapitalerhalt nicht zwangsläufig zu Lasten der Performance gehen muss – im Gegenteil: Die Vermeidung von Verlusten ist eine wichtige Voraussetzung zur Erwirtschaftung attraktiver, langfristiger Renditen.

Mehr lesen