Value Perspektiven: Inflation - ein anspruchsvoller Wegbegleiter, März 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Inflation und der Zinssensitivität populärer Wachstumsaktien.

Mehr lesen

Value Perspektiven: Der Inflationscocktail wird serviert, Februar 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Inflation und Yield-Curve-Management.

Mehr lesen 

Value Perspektiven: Reflation & die Value vs. Growth Diskussion, Januar 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Reflation, Value vs. Growth und der steigenden Bedeutung einer qualitativen Differenzierung zwischen Wert und Preis.

Mehr lesen 

„Ein nachhaltiges Unternehmen ist nicht automatisch ein gutes Investment“, Oktober 2020

Stefan Rehder im Interview mit TIAM Fundresearch zur Frage warum ein nachhaltiges Unternehmen nicht automatisch ein gutes Investment ist.

Mehr lesen 

Qualität rechtfertigt nicht jeden Preis, September 2020

VIA mit einer differenzierten Meinung zum Thema Quality Growth und der Sinnhaftigkeit von Buy-and-Hold Strategien nach 10 Jahren zins- und liquiditätsgetriebener Hausse.

Mehr lesen 

Fokus auf Qualität, Juli 2020

Stefan Rehder investiert in Firmen, die seiner Value-Philosophie entsprechen und gleichzeitig Nachhaltigkeitskriterien genügen.

Mehr lesen 

„Billig ist nicht gleich attraktiv“, Juni 2020

Stefan Rehder spricht im Interview mit Fondsxpress über Automobilwerte, Airlines und Amazon.

Mehr lesen

5 Sterne für zwei VIA-Fonds, Juni 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Ratingagentur Morningstar den beiden vermögensverwaltenden Aktienfonds der Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) per 31.05. ein Gesamtrating von 5 Sternen verliehen hat.

Mehr lesen

Abweichende Value Perspektiven: Don´t be greedy!, Mai 2020

Warren Buffett überraschte Anfang Mai viele seiner Anhänger mit einem relativ vorsichtigen Ausblick. Statt „gierig" zu sein, wenn sich andere „fürchten", erklärte er, trotz rückläufiger Notierungen „keine attraktiven Investments" zu finden.

Mehr lesen

Abweichende Value Perspektiven: Macro Matters!, April 2020

Im März wurde den Marktteilnehmern bewusst, dass neben der Gesundheitskrise eine längere Konjunkturkrise droht.

Mehr lesen

Neue Morningstar Ratings -
5 Sterne für zwei VIA-Fonds

Quelle: Morningstar, VIA, Juni 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Ratingagentur Morningstar den beiden vermögensverwaltenden Aktienfonds der Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) per 31.05. ein Gesamtrating von 5 Sternen verliehen hat. VIA fungiert als Fondsadvisor für insgesamt drei UCITS IV Fonds, deren Gesamtvolumen aktuell bei rund EUR 200 Mio. liegt.

Der Value Intelligence Fonds AMI erhielt erstmals ein Rating für den 10-Jahreszeitraum, sein streng nachhaltiger Ableger, der Value Intelligence ESG Fonds AMI, wurde drei Jahre nach Auflage zum ersten Mal bewertet. Die beiden Fonds erhielten die Auszeichnungen in der Kategorie „Mischfonds Aggressiv“ bzw. „Mischfonds Flexibel“ (ESG). Morningstar Ratings basieren auf risikoadjustierten Performancedaten und eignen sich deshalb gut zur Beurteilung von Fonds, die wie wir attraktive Renditen mit vergleichsweise niedrigem Risiko anstreben.

Wir sind davon überzeugt, dass unsere bisherigen Stärken – die Aktienselektion und das Risikomanagement – zukünftig eher an Bedeutung gewinnen werden. Gerade in einem anhaltend anspruchsvollen Anlageumfeld sollten unsere „Allwetter-Fonds“ mit ihren hohen Freiheitsgraden sehr zeitgemäße Vehikel für die Anlage in Aktien darstellen.

Anmerkungen zu den VIA Fondskonzepten und ihrer Anlagephilosophie:

  • VIA Fonds sind vermögensverwaltende Aktienfonds mit hohen Freiheitsgraden. Der globale Anlagefokus liegt auf Unternehmen von hoher Qualität, d.h. hoher Preissetzungsmacht, grundsoliden Bilanzen und einem Management mit sehr gutem Track Record.

  • VIA Fonds sind Allwetterfonds, d.h. eignen sich insbesondere für den konservativen, langfristigen Anleger. Es ist unsere Überzeugung, dass die Vermeidung von Verlusten die wichtigste Grundlage für den langfristigen Anlageerfolg darstellt. In Phasen der Übertreibungen an den Aktienmärkten halten wir deshalb im Zweifelsfall lieber Liquidität als überbewertete Aktien.

  • Die Anlagephilosophie ist wertorientiert (Buffett-Stil) und nachhaltig. Die Unternehmensanalyse orientiert sich an den Lehren von Prof. Bruce Greenwald, Columbia Business School, einem langjährigen Mentor des VIA Fondsmanagements.

  • Ein wichtiger Unterschied zu anderen Value-Ansätzen liegt im Umfang des Risikomanagements. So sind makroökonomische, politische oder historische Analysen im Rahmen unseres Value-Ansatzes zusätzliche, wichtige Risikoantennen.

  • Die Vorzüge der Fondstrategie zeigen sich u.a. in sehr guten Ergebnissen der Aktienselektion. Die Performance der Aktienquoten beider Fonds liegt seit ihrer Auflage (2010 bzw. 2017) deutlich über der des MSCI World, im Fall des ESG ( >400 Basispunkte p.a.) sogar besonders deutlich.

  • Ein weiteres Kennzeichen unserer Fonds sind niedrige Verluste in Stressphasen (siehe 2011, 2018 & 2020). Wir sind der Auffassung, dass diese Eigenschaft insbesondere jene Investoren ansprechen dürfte, die wie wir von einem anhaltend volatilen Marktumfeld ausgehen.  

  • Aufgrund der sehr guten risikoadjustierten Renditen liegen die Morningstar Ratings des Value Intelligence Fonds AMI und des Value Intelligence ESG Fonds AMI bei jeweils fünf Sternen.