Value Perspektiven: Inflation - ein anspruchsvoller Wegbegleiter, März 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Inflation und der Zinssensitivität populärer Wachstumsaktien.

Mehr lesen

Value Perspektiven: Der Inflationscocktail wird serviert, Februar 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Inflation und Yield-Curve-Management.

Mehr lesen 

Value Perspektiven: Reflation & die Value vs. Growth Diskussion, Januar 2021

Monatskommentar des Value Intelligence Fonds AMI u.a. zu den Themen Reflation, Value vs. Growth und der steigenden Bedeutung einer qualitativen Differenzierung zwischen Wert und Preis.

Mehr lesen 

„Ein nachhaltiges Unternehmen ist nicht automatisch ein gutes Investment“, Oktober 2020

Stefan Rehder im Interview mit TIAM Fundresearch zur Frage warum ein nachhaltiges Unternehmen nicht automatisch ein gutes Investment ist.

Mehr lesen 

Qualität rechtfertigt nicht jeden Preis, September 2020

VIA mit einer differenzierten Meinung zum Thema Quality Growth und der Sinnhaftigkeit von Buy-and-Hold Strategien nach 10 Jahren zins- und liquiditätsgetriebener Hausse.

Mehr lesen 

Fokus auf Qualität, Juli 2020

Stefan Rehder investiert in Firmen, die seiner Value-Philosophie entsprechen und gleichzeitig Nachhaltigkeitskriterien genügen.

Mehr lesen 

„Billig ist nicht gleich attraktiv“, Juni 2020

Stefan Rehder spricht im Interview mit Fondsxpress über Automobilwerte, Airlines und Amazon.

Mehr lesen

5 Sterne für zwei VIA-Fonds, Juni 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Ratingagentur Morningstar den beiden vermögensverwaltenden Aktienfonds der Value Intelligence Advisors GmbH (VIA) per 31.05. ein Gesamtrating von 5 Sternen verliehen hat.

Mehr lesen

Abweichende Value Perspektiven: Don´t be greedy!, Mai 2020

Warren Buffett überraschte Anfang Mai viele seiner Anhänger mit einem relativ vorsichtigen Ausblick. Statt „gierig" zu sein, wenn sich andere „fürchten", erklärte er, trotz rückläufiger Notierungen „keine attraktiven Investments" zu finden.

Mehr lesen

Abweichende Value Perspektiven: Macro Matters!, April 2020

Im März wurde den Marktteilnehmern bewusst, dass neben der Gesundheitskrise eine längere Konjunkturkrise droht.

Mehr lesen

Value Perspektiven: Reflation & die Value vs. Growth Diskussion

Quelle: Factsheet Value Intelligence Fonds AMI & Value Intelligence ESG Fonds AMI, Dezember 2020; Ampega Investment GmbH

“Growth and value investing are joined at the hip.” – Warren Buffett 

Der „Reflation-Trade“ bestimmt aktuell die Kursentwicklung an den Märkten. Steigende Impfquoten, die Amtsübernahme der US-Präsidentschaft durch Joe Biden sowie die Aussicht auf neue, sehr umfangreiche Fiskalprogramme geben Mr. Market berechtigten Anlass zu Optimismus – zumindest kurzfristig. Auch wir haben unsere Anlagestrategie graduell angepasst. Hauptgrund war der Ausgang der Senats-Stichwahl in Georgia, die die Demokraten bekanntlich für sich entscheiden konnten und nun wesentlich größeren Handlungsspielraum haben. Die Deflationsgefahren schätzen wir folglich etwas geringer ein, während ein Anziehen der Inflation wahrscheinlicher geworden ist.

Mit dem Anziehen der Inflation dürfte es zukünftig deutlich schwieriger werden die Zinsen niedrig zu halten. Long Duration – sprich zinssensitive – Aktien aus dem Quality Growth Bereich werden zunehmenden Gegenwind verspüren, während Short Duration – sprich weniger zinssensitive – Aktien relative Stärke zeigen sollten. Inwiefern von dieser Entwicklung alle Unternehmen mit niedrigen Multiples profitieren werden, bleibt u.E. sehr fraglich. Wir sehen nach wie vor wenig bis keinen „Value“ im Automobilsektor, dem Einzelhandel oder dem Bankensektor.

Ebenso wäre es u.E. falsch, sich pauschal von Wachstumsunternehmen abzuwenden, insbesondere wenn das Wachstum zu niedrigen Preisen notiert – so wie es z.B. Speicherchipbereich der Fall ist. Vor diesem Hintergrund greift die aktuell neu belebte Diskussion über „Value“ vs. „Growth“ wieder einmal zu kurz. Sie spiegelt eine quantitative Sichtweise des Value-Begriffes wider, die schon über die letzten 10 Jahre verheerende Folgen hatte, weil zahlreiche Investoren niedrige Preise pauschal mit einer Unterbewertung verwechselt haben. „Value“ und „Growth“ sind keine Gegensätze – so wie es auch Warren Buffett immer wieder betont. In der qualitativen Unterscheidung von Wert und Preis sehen wir mehr denn je den Schlüssel zu attraktiven, langfristigen Aktienrenditen.

Wer unsere gelegentlichen Anlagestrategie-Kommentare zeitnah verfolgen möchte, dem empfehlen wir, sich mit Stefan Rehder und VIA auf LinkedIn zu vernetzen.